Francisco Palau y Quer, Gründer der Missionary Carmelites

Wer war es

Die 29 von Dezember von 1811 wird in Aytona (Lleida), Spanien, geboren. Studieren Sie Philosophie und Theologie am Seminar in Lleida. Am November 15 von 1833 als Carmelita Barefoot bekannt. Wegen der politischen Gefahren, die in Spanien entstehen, wird er von 1840 zu 1851 nach Frankreich verbannt. Rund um das Heiligtum Unserer Lieben Frau von Livrón führt 1843 ein intensives einsames Leben. Er kehrt im April von 1851 nach Spanien zurück. Incardina in der Diözese Barcelona; Im November desselben Jahres gründete er die "School of Virtue". Mit der Unterdrückung der "Schule" beschränkt sich der April-9 von 1854 auf Ibiza, wo das Geheimnis der Kirche tief verwurzelt ist. Auf den Balearen gründete er die Gemeinden der Brüder und der Karmelitinnen. Von Januar bis März schreibt und veröffentlicht 1872 die Regeln und Konstitutionen des Tertiärordens der Barfußkarmeliten, die in Barcelona gedruckt werden. Die 20 von März von 1872 stirbt in Tarragona.

Wie war es

 

Verliebt in Stille, Rückzug und Einsamkeit ist und fühlt er sich zugleich Apostel, unermüdlicher Prediger: Er sieht die Rekristallisierung der spanischen und europäischen Umwelt als ein authentisches Werk der Evangelisierung.

Die Adresse war einer der Kanäle, über die er seinen Geist mit größerer Effizienz und Authentizität an die Mitglieder der religiösen Familie des Carmel Missionary weitergab. Es spiegelt sich in Ihren Briefen wider. Seine Facette als Katechet und Restaurator zeigte sich in der großartigen Arbeit der "School of Virtue" in Barcelona.

Er war ein Schriftsteller, mehr für pastorale Anforderungen als für Berufung oder Weihe an die Feder. Es gelang ihm jedoch, Originalseiten zu verfassen, die einen privilegierten Platz in der spanischen religiösen und spirituellen Literatur des 19. Jahrhunderts einnehmen.

Kontakt

Die Karmeliter Missionare Wir sind in 39-Ländern auf der ganzen Welt vertreten.

So kontaktieren Sie das General House:

Kalender

Januar 2021

Mo. Di heiraten Jue wetteifern Sa Dom
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Diese können Sie interessiert

Zitiert Logo Universität des Mystikers Zitiert Logo Universität des Mystikers Logo der Cipecar-Seite in weiß Logo der Vatikan-Seite

Newsletter abonnieren

Holler Box