Lasst uns gemeinsam mit einem Herzen gehen

150. Jahrestag des Todes des Seligen Francisco Palau i Quer

Berufliche Zeugnisse

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 150. Todestag unseres Gründers Pater Francisco Palau, ocd, werden die Karmelitinnen-Missionsschwestern in regelmäßigen Abständen Berufungszeugnisse unserer Schwestern vorstellen.

Tätigkeitsberichte

Finden wir heraus, wie die Karmelitische Missionsfamilie dieses Jahr der Freude in der ganzen Welt feiert...

Ressourcen

Um an unseren Gründervater zu erinnern, haben die Karmeliter-Missionsschwestern den traditionellen palauischen Kalender mit einer besonderen Widmung für die Feierlichkeiten zum 150. Todestag unseres Gründers Francisco Palau i Quer gestaltet.

Unser Gründer

Der selige Francisco Palau i Quer

Geboren am 29. Dezember 1811 in Aytona (Lérida), Spanien. Er studierte Philosophie und Theologie am Priesterseminar von Lérida. Am 15. November 1833 legte er seine Profess als Karmelit der Abgeschiedenen ab.

Aufgrund der politischen Ereignisse in Spanien wurde er von 1840 bis 1851 nach Frankreich verbannt. Im Jahr 1843 führte er ein intensives einsames Leben in der Nähe der Wallfahrtskirche Notre Dame de Livron. Im April 1851 kehrte er nach Spanien zurück; er wurde in der Diözese Barcelona inkardiniert; im November desselben Jahres gründete er die "Schule der Tugend". Als die "Schule" aufgelöst wurde, wurde er am 9. April 1854 auf Ibiza eingeschlossen, wo er das Geheimnis der Kirche tief erlebte.

Die Schulen der europäischen Missionskarmelitinnen bereiten sich auf die Feierlichkeiten zum 150. Todestag des Seligen Francisco Palau y Quer vor.

Blog

Tätigkeitsberichte

Abschluss des palästinensischen Jahrestages in Argentinien

Abschluss des palästinensischen Jahrestages in Argentinien

Mit diesem einfachen Video möchten wir Ihnen mitteilen, was wir vom 4. bis 6. November in unserem Vize-Provinzhaus "Mater Carmeli" Argentinien erlebt haben. Danke an alle, die mit uns das Osterfest unseres lieben Vaters, des seligen Gründers, gefeiert haben...

Abschluss des palautischen Jahrestages von Luba-Äquatorialguinea

Abschluss des palautischen Jahrestages von Luba-Äquatorialguinea

Die Schwestern, Mädchen und Jugendlichen des Internats "Francisco Palau" in Luba-Äquatorialguinea feierten mit großer Freude und Kreativität ihr Patronatsfest und den Palau-Jahrestag. Ziel des Internats ist es, die Ausbildung von Mädchen und Jugendlichen zu unterstützen...

Logo zum 150. Jahrestag

schließen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Datenschutz *

Wir versenden keinen Spam. Lesen Sie unser Datenschutzbestimmungen.

de_DE_formalDE
Teilen Sie dies