Frauen schaffen Hoffnung

29/Mrz/2022

Provinz "Nuestra Señora de las Virtudes" Kolumbien

Ziel

Förderung der Chancengleichheit und der Gleichstellung der Geschlechter durch die Ausbildung von 45 Frauen im Departement Nariño in der Gestaltung und Herstellung von Kunsthandwerk, um ihnen den Einstieg in den Arbeitsmarkt und die Erschließung wirtschaftlicher Ressourcen zu ermöglichen.

Beschreibung

Pasto ist die Hauptstadt des Departements Nariño. Die Hauptprobleme, von denen die Frauen in diesem Gebiet betroffen sind, sind: geschlechtsspezifische häusliche und gemeinschaftliche Gewalt, häusliche und arbeitsrechtliche Ausbeutung, begrenzter Zugang zu Bildung und Hindernisse bei der Eingliederung in das Wirtschafts- und Arbeitssystem.

Das Projekt besteht in der Ausbildung von Frauen, die vom Land vertrieben wurden, in der Gestaltung und Herstellung von Kunsthandwerk und Kunstgewerbe.

Sie wird entlang von 4 Aktionslinien entwickelt:
1. eine Ausbildung in handwerklichen Produktionstechniken .
2. eine Ausbildung in menschlich-christlichen Werten zu vermitteln.
3. die Solidarwirtschaft durch die Ausbildung in Unternehmertum und die Gründung von Kleinstunternehmen zu fördern.
4. die Vernetzung mit anderen Organisationen zu fördern.

BENEFICIARIES
45 weibliche Haushaltsvorstände aus dem Departement Nariño in Kolumbien, mutig, kämpferisch, widerstandsfähig und widerstandsfähig.

Errungenschaften

- 30 Frauen wurden in handwerklichen Fertigkeiten geschult, um die Selbstbestimmung und Selbstverwaltung zu fördern.
- Stärkung von: Selbstwertgefühl, Führungsqualitäten und Werten für positive zwischenmenschliche Beziehungen.
- Kennenlernen von Marktstrategien und Teilnahme an Handwerksmessen.
- Motivation und Integration in ihr Umfeld, also Lebensqualität.
- Schaffung wirtschaftlicher Ressourcen für den Unterhalt der Familie.

de_DE_formalDE
Teilen Sie dies