Wie Maria sind auch wir Missionskarmelitinnen auf dem Weg. Jetzt ist der Termin in Lissabon, mit der ganzen Kirche wollen wir den Weltjugendtag 2023 leben.

Die erste Gruppe, die die Pilgerreise antrat, waren die jungen Missionskarmelitinnen von den Philippinen. Nachdem sie sich von den Schwestern des Provinzhauses in Quezon City verabschiedet hatten, machten sie sich auf den Weg nach Portugal. Nach einer langen Reise, mit vollen Koffern und voller Begeisterung im Herzen, kamen sie an ihrem Ziel an. Die letzten Tage wurden damit verbracht, sich vorzubereiten, auszuruhen, sich an den veränderten Zeitplan zu gewöhnen und sich vor allem wie eine junge Kirche im Aufbruch zu fühlen. Fane Ann Eden und der Karmelit Pater Neil begleiten die Gruppe von Jugendlichen aus der Karmelitischen Jugendmissionsprovinz "Francisco Palau" auf den Philippinen.

Alle karmelitischen Missionsschwestern sind in diesem kirchlichen Ereignis vereint und begleiten die Schwestern und Jugendlichen im Gebet. Möge der Herr zu ihren Herzen sprechen und mögen sie auf seine Stimme hören. Es ist ein Versprechen des Glücks. Seid bereit, wie Maria, Trägerinnen der Frohen Botschaft zu sein.

de_DE_formalDE
Teilen Sie dies