Karwoche in der Schule San Juan de la Cruz
Es ist immer eine Gnade für alle Christen, die Karwoche zu erleben, in der wir uns erinnern und
lassen wir die Selbsthingabe Jesu aus Liebe lebendig werden. In unserer Bildungsgemeinschaft haben wir
Wir haben uns sehr gut vorbereitet und wir haben es mit Intensität und Tiefe gelebt.
Am Freitag vor Palmsonntag haben wir gemeinsam mit den Kindergartenfamilien ein kleines
Feier und Prozession auf dem Schulhof, um sich auf das gemeinsame Erleben des
Der Einzug Jesu in Jerusalem. Auch im Bereich der Katechese waren die Kinder
zu entdecken, was wir in dieser wichtigen Woche feiern. Die Kinder in den Klassenzimmern
5 Jahre alt waren, konnten die Umarmung des auferstandenen Jesus empfangen und ihm ihre ganze Zuneigung zeigen.
Jedes Jahr ist eine Ebene des Kollegiums für die Vorbereitung der "Institutionellen Kreuzwegstationen" für
Familien und die Gemeinschaft. Dieses Jahr waren die Grundschüler an der Reihe und haben einen Kreuzweg gemacht.
die von den Schülern der 5. und 6. Klasse angeregt und geleitet wurde. Es war ein Raum für das Gebet
sehr schön und bewegend.
Auch die weiterführenden Schulen wurden nicht vergessen, und die Katechese-Abteilung hat zusammen mit Jugendlichen der 6.
Jahr bereiteten sie eine Andacht vor, in der die Jungen und Mädchen zum einen die
Das eine ist das Licht und das Leben, das vom auferstandenen Jesus zu uns kommt.
Als wir nach Ostern in die Schule zurückkehrten, wurde eine Andacht abgehalten und die
traditionelles "Osterfrühstück".
Es war eine Zeit der großen Gnade, des Segens und der Ausgießung des Lebens.
Schwestern Colegio San Juan de la Cruz

de_DE_formalDE
Teilen Sie dies