Gregorio Ponce, der pastorale Koordinator der Schule der Karmelitermissionare von Sant Josep in Gracia, Barcelona, wurde mit der Gestaltung einiger palautianischer Routen beauftragt.

Die Routen haben die Geschichte der Kongregation als Referenz und Bindeglied. Im Anschluss an die Biografie der Person werden ihr Weg und ihre Arbeit in den sozialen und kulturellen Kontext der jeweiligen Zeit eingeordnet. Sie haben einen informativen Charakter, um das Verständnis zu erleichtern und die Motivation zu fördern. Die Dokumentationsroute wird von einem didaktischen Leitfaden begleitet, der die Schüler auf spielerische und unterhaltsame Weise in die wichtigsten Konzepte und Inhalte einführen soll.

Die Routen sind als ein Angebot zur aktuellen und interaktiven Verbreitung des Charismas gedacht, für die Schüler und die Klöster der Schulen, offen für die Familien unserer Bildungsgemeinschaften. Auch für CMS-Gruppen, Menschen, die mit einem der CM-Werke verbunden sind, und natürlich für die Schwestern.

Am 20. März hat er diese Routen mit den Schülern der 5. und 6. Klasse der Grundschule Santa Teresa de Jesús, Tarrasa - Barcelona, durchgeführt.

de_DE_formalDE
Teilen Sie dies