Unsere Welt ist krank, und mit ihr die Gesellschaft selbst. Deshalb setzt sich die karmelitische Missionarin dafür ein, die Umwelt zu pflegen, zu fördern und zu schützen, und engagiert sich mit größerem Engagement für ihre enteigneten, eingewanderten und vertriebenen Brüder, um sie zu einem gerechteren und gesünderen Ort zu machen und sauber für alle.