Das Bildungszentrum entstand als Antwort der katholischen Kirche, durch den Orden der Karmeliterpatres, auf die Bedürfnisse der Bewohner der Region Chiquilistagua, die keine Bildungseinrichtungen für ihre Kinder hatten. Es begann mit dem Namen: "Niño Jesús de Praga Grundschule", dessen Genehmigung in der Resolution des Bildungsministeriums vom 16. Februar 1970 enthalten ist.

Im Jahr 1990 übernahm die religiöse Kongregation der Karmeliten das Sozialwerk und am 1. März 1990 wurde es umbenannt in: Centro Educativo Niño Jesús de Praga mit den Modalitäten Vorschule, Grundschule und Sekundarschule. Am 14. Januar 2005 wurde es als Antwort auf die Realität und die Nachfrage der Schüler als Vorschule, Grundschule, reguläre Sekundarschule und technische Schule eröffnet.

https://www.facebook.com/Colegio-Técnico-Niño-Jesús-de-Praga-148301135873248/
de_DE_formalDE
Teilen Sie dies